Wenn Ihnen diese tägliche Netzrecherche zum Rechtsextremismus etwas wert ist... ...klicken Sie hier

Thursday, January 27, 2005

Autobiographie von Aharon Appelfeld.

Die "Deutsche Welle" bespricht die Autobiographie des Schriftstellers Aharon Appelfeld. "Aharon Appelfeld stammt aus Czernowitz, der Hauptstadt der Bukowina, einst in Rumänien gelegen, heute in der Ukraine. (...) Vom Schicksal der osteuropäischen Juden hat Appelfeld bislang nur in Romanen erzählt. In Israel hat man ihm das oft vorgeworfen: Über die Shoah schreibe man keine Romane, sondern Tatsachenberichte. Nun hat Appelfeld erstmals das fiktionale Ich gegen sein eigenes, autobiographisches eingetauscht. Entstanden ist ein Buch von präziser Eindringlichkeit, dessen karger Stil berührt."

0 Comments:

Post a Comment

<< Home

Powered by Blogger

Automarkt