Wenn Ihnen diese tägliche Netzrecherche zum Rechtsextremismus etwas wert ist... ...klicken Sie hier

Thursday, February 10, 2005

Peinlich

  • Peinliches für die Deutsche Bundespost hat die "Süddeutsche Zeitung" zu berichten.


  • V-Leute in der NPD können ein Verbotsverfahren wieder scheitern lassen, berichtet der "Spiegel"


  • Wunderbar! Die "Süddeutsche Zeitung" stellt 10 Regeln auf, wie man Rechtsextremisten zu mehr Zulauf verhilft. Die Deutsche Politik habe sich in den vergangenen Wochen an fast alle gehalten.

    "Erste Regel: Man muss möglichst oft und laut ein Verbot der NPD fordern, möglichst heftig über die Aussichten für einen neuen Parteiverbots-Antrag
    beim Bundesverfassungsgericht streiten und so den Eindruck erwecken, die Demokratie müsse die Auseinandersetzung mit braunem Gedankengut scheuen."


  • Der Konfliktforscher Wilhelm Heitmeyer im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" über die Vorwürfe Edmund Stoibers an die Bundesregierung, sie habe den Nährboden für den Rechtsextremismus bereitet.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home

Powered by Blogger

Automarkt